Karriere & Praktikum

Als städtische Wirtschaftsförderung arbeiten wir hochmotiviert und leidenschaftlich daran, Arbeits-plätze in Mönchengladbach zu schaffen oder zu sichern. Wir sind eine umsetzungsstarke Innovations- und Förderagentur, die den Wirtschaftsstandort in verschiedenen Branchen, Aufgabenbereichen und Netzwerken zukunftsfähig weiterentwickelt. So unter-stützen wir Unternehmen bei der Suche nach pas-senden Fördermodulen oder geeigneten Grundstücken und haben den Ausbau der digitalen Infrastruktur ebenso im Fokus wie die lebendige und innovative Entwicklung der Innenstadt.

Wir entwickeln Fach- und Führungskräfte für den Arbeitsmarkt der Zukunft, stärken die Gründungsszene und stoßen über Trendscouting und Innovationsmanagement proaktiv zukunftsweisende Projekte und Entwicklungen im Sinne des Ausbaus der Wissenswirtschaft an.

Unterstützung auf dem Karriereweg, Weiterbildung, Beratung und individuelle Fortbildungen sind für uns selbstverständlich. Wir sind überzeugt: Lebenslanges Lernen schafft neue Möglichkeiten für unsere Mitarbeitenden und unsere Unternehmensgruppe.

Werden Sie ein Teil unseres Teams und gestalten Sie mit Ihren Ideen und Ihrem Engagement gemein-sam mit uns die dynamische Entwicklung der wach-senden Großstadt am linken Niederrhein!

Mehr über uns erfahren Sie hier.

Der Job, der Spaß macht:

  • Verantwortung für das Innovationsprojekt Textilfabrik 7.0 mit dem Blick auf die Entwicklung einer wettbewerbsfähigen Industrieproduktion der Zukunft am Beispiel der Textil- und Modewirtschaft
  • Betreuung der örtlichen Textil- und Bekleidungsbranche mit dem Fokus auf industrielle bzw. smarte Materialien, Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit
  • Proaktive Akquisition von kooperationsbereiten Unternehmen und Förderprojekten in dem Bereich Innovation, insbesondere Förderantragsentwicklung, vorzugsweise im Bereich Textil und im Kontext des Strukturwandels im Rheinischen Revier
  • Eigenständige Weiterentwicklung des Innovationsmanagements der WFMG und der daraus resultierenden Unterstützungsangebote für die Mönchengladbacher Unternehmen mit Innovationsbedarf
  • Identifikation und Entwicklung von spannenden Innovationsthemen, besonders im Bereich Textil
  • Aktiver Austausch, konstruktive Zusammenarbeit mit Netzwerk- und Innovationspartnern sowie Förderung von Netzwerken und Plattformen für aus-gewählte Branchen und Cluster, u. a. auch die Startup-Szene

Wir bieten:

  • Befristete Vollzeitstelle für drei Jahre im Rahmen einer Projekttätigkeit mit Option auf Weiterbeschäftigung nach Bedarf
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte
  • Motiviertes und engagiertes Team mit dem „Wir-Gefühl“
  • Mitarbeiterorientierte Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildungen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung in einem agilen und digitalen Arbeitsumfeld mit flache Hierarchien
  • Eingruppierung gem. den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentli-chen Dienst (TVöD-V) in der Entgeltgruppe 11 bis 13 je nach Qualifikation
  • Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvor-sorge, Weihnachtsgeld, leistungsorientierte Bezahlung

Das Profil, das uns überzeugt:

  • Abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Textil- und Bekleidungs-technik, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsgeographie, Raum- bzw. Ingenieurwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufliche Erfahrung in dem Aufgabengebiet sowie in der Netzwerkarbeit und idealerweise erste Erfahrung in öffentlichen Förderprojekten
  • Interesse an Innovations- und Wirtschaftsförderungsthemen
  • Eigeninitiative und Motivation zur selbstständigen Einarbeitung in neue Themenfelder und zur konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung
  • Sehr gute Kenntnisse in englischer Sprache sowie in den gängigen MS-Office-Anwendungen

Vollständige Bewerbungsunterlagen als PDF: Innovationsmanager (m-w-d) – Schwerpunkt Textil

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Starttermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument (max. 10 MB) an:

WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH
Frau Julia Kuklinski
bewerbungen@wfmg.de
02161 / 4664-118

Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung – nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch „Großstadt im Grünen“. Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben.

Die Bedeutung des Mobilfunks nimmt, zuletzt durch den neuen Mobilfunkstandard 5G, stetig zu. Um Herausforderungen bei der Mobilfunkversorgung in Mönchengladbach proaktiv zu begegnen sucht die Stadt Mönchengladbach für die WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für den Förderzeitraum von zunächst drei Jahre einen

Mobilfunkkoordinator (m/w/d)

Die künftige Dienstkraft soll als Ansprechpartner/-in der Stadt Mönchengladbach für alle Fragestellungen zu den Themen des stadtweiten Mobilfunk- und insbesondere des 5G-Ausbaus zur Verfügung stehen, welche von Seiten der Stadt, Unternehmen und Bürgern bestehen.

Ihre Aufgaben und Verantwortung:

  • Entwicklung einer Gesamtstrategie zum Mobilfunk- und insbesondere zum 5G-Ausbau in Mönchengladbach
  • Strukturierung – und ggf. Optimierung – des Gesamtprozesses bei neuen Mobilfunkstandorten, von der Standortsuche über Genehmigungsprozesse bis zur Errichtung
  • Fachliche Beratung und Begleitung von Mobilfunknetzbetreibern und Tower Companies zu Standortfindungs- und Genehmigungsprozessen
  • Erstellung einer geodatenbasierten Mobilfunk-Versorgungsübersicht und Identifizierung von Versorgungslücken und Ausbaupotenzialen sowie Abbildung in einem GIS-System
  • Beratung für Unternehmen zu 5G und Campusnetzen sowie Entwicklung von industriellen Use Cases im Themenbereich 5G
  • Erhebung und Strukturierung verschiedener Arten von Maststandorten, inklusive Small Cells
  • Erhebung potenziell nutzbarer städtischer Infrastrukturen (Gebäude, Stadtmobiliar, Leerrohre etc.) sowie Definition von Nutzungsvoraussetzungen und Rahmenbedingungen zur Nutzung dieser
  • Netzwerkbildung durch Vernetzung mit Ansprechpartner/-innen von Bund und Land, Kompetenzzentren und Mobilfunkkoordinator/-innen anderer Kreise und kreisfreier Städte.
  • Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Information, Durchführung von Veranstaltungen im Bereich Mobilfunk und 5G

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Hochschulbildung (einschließlich Bachelor) der Fächergruppe Ingenieurswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften alternativ der Fachrichtung (Wirtschafts-) Geographie, Informations-, Kommunikations- oder Netzwerktechnik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Begeisterung an der Einarbeitung in komplexe Themenbereiche und Entwicklung von neuen Strategien und Lösungen
  • eine strukturierte, selbständige und zielorientierte Arbeitsweise und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • eine ausgezeichnete Beratungs- und Sozialkompetenz verbunden mit starken Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Kenntnisse der MS-Office Produkte Word, Excel, PowerPoint und Outlook, die einen sicheren Umgang mit diesen Programmen ermöglichen

Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise folgendes mit:

  • einschlägige Vorkenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in einem Geoinformationssystem (GIS)

Hinweise:
Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Die Bereitschaft zur Teilnahme an notwendigen Fortbildungsveranstaltungen zur Erlangung weiteren Fachwissens ist ebenso erwünscht wie die, auch gelegentlich außerhalb der gewöhnlichen Dienstzeiten zu arbeiten. Weiterhin wird die Bereitschaft erwünscht, einen eventuell vorhandenen privateigenen Pkw für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Als Ansprechpartner steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Schmidt (Tel. 02161 823 79-787, E-Mail: schmidt@wfmg.de oder benjamin.schmidt@moenchengladbach.de) in der WFMG zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement der Stadt Mönchengladbach gerne Herr Starck (Tel. 02161 25-3037, E-Mail: udo.starck@moenchengladbach.de).

Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de.

Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung im Stellenportal der Stadt Mönchengladbach, der Sie bitte die üblichen Unterlagen beifügen.